Ortsteil Okel


Mit einem breiten Angebot sportlicher Betätigungsmöglichkeiten trumpft Okel auf. Neben dem örtlichen Sportverein gibt es einen Schützenverein, einen Reit- und Fahrverein und einen 27-Loch-Golfplatz. Wem das alles nicht „nach der Mütze“ ist, dem bleibt immer noch die abwechslungsreiche Naturidylle. Hier, in Okel, geht die Moränenlandschaft in die früher triefend nassen Bruchgebiete der Weserniederung über, die sich an den Westrändern der Ortsteile Osterholz, Gödestorf und Wachendorf fortsetzen. Okel gehört zusammen mit den Ortsteilen Ristedt, Gessel, Barrien und Osterholz zum Kirchspiel Barrien. Am 1. März 1974 wurde die Gemeinde Okel in die Stadt Syke eingegliedert.

Quelle: www.syke.de


Okel
25 Ansichtskarten