Vollmers Gasthaus


Standort auf Karte anzeigen


Mit der Schließung 2017 endete eine 145 Jahre währende Familientradition. Bereits im Jahr 1872 hatte Dietrich Vollmer vom Königlichen Amtshauptmann Pollers die Conzession zum Betrieb der Gastwirtschaft erhalten. Nach dem Zweiten Weltkrieg baute Fritz Vollmer den Betrieb mit großem Einsatz wieder auf. Auf dem Vollmerschen Anwesen fand regelmäßig samstags die Viehabnahme statt; Bauern, Viehhändler, Käufer und Verkäufer kehrten zum vergnügten Umtrunk in die Gastwirtschaft ein. An der Hauptstraße 60 hatte die Familie Vollmer jahrzehntelang zuvor auch Töpfe und Pfannen verkauft, daher stammt die Bezeichnung vom „Pöttjer“.
Quelle: www.kreiszeitung.de



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.