Landratsamt (Kreishaus)


Standort auf Karte anzeigen


Bis heute ist das Anwesen mit den Häusern ein absoluter Hingucker in Syke und stets auch von Interesse für Besucher. Wie ein Bermuda-Dreieck treffen hier der Mühlendamm, die Schloßweide und die Hauptstraße aufeinander. Über den Zugang – das Torhaus (1738/40) – konnten einst die Leute die Burg erreichen. Inzwischen ist der Torbogen dem späteren Umbau des Ensembles angepasst. Im einstigen Fachwerkgebäude war 1885 die Verwaltungsbehörde ansässig. 1914/15 entstand ein Erweiterungsbau mit Obergeschossfachwerk. Durch das Torhaus erreichten Besucher das Amtsgericht, das zwischen 1843 und 45 gebaut wurde – für die damaligen Ämter Syke, Freudenberg und Harpstedt – und sogar mit einem Gefängnis und einem Gefangenenhof ausgestattet. Das Gerichtsgebäude steht heute noch – umgebaut und erweitert, ohne Gefangenenhof und Zellen, doch noch wie vor als Amtsgericht.

Quelle: www.kreiszeitung.de



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.