Kreismuseum Syke


Standort auf Karte anzeigen


Das Kreismuseum Syke ist ein Regional- und Freilichtmuseum in Syke in der Trägerschaft des Landkreises Diepholz. Gegründet wurde es 1937 vom damaligen Landkreis Grafschaft Hoya. Seit 1977 ist es das Kreismuseum für den gesamten neuen Landkreis Diepholz. Es liegt am nördlichen Ortsausgang von Syke direkt an der B 6 in Richtung Barrien/Bremen. Auf einem Gelände von 1,3 ha, umgeben von Wald, finden sich zahlreiche größere und kleinere historische Gebäude: Bauernhaus (1747; niederdeutsches Hallenhaus), zwei Speichergebäude (ca. 1612/1723), Wagenremise, Ackerbürgerhaus (1808), Ausstellungsgebäude (Neubau), Durchfahrtsscheune, Göpelhaus, Backhaus (1606) und anderes. 2020 wurde ein Museumsanbau unter der Bezeichnung Forum Gesseler Goldhort eröffnet. Das Gebäude dient der Präsentation des Goldhorts von Gessel. Der 1,7 kg schwere und rund 3300 Jahre alte Hort wurde 2011 nahe dem Syker Ortsteil Gessel beim Bau der NEL-Pipeline gefunden.
Quelle: www.wikipedia.de



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.